TTV Dudenrode
Menü  
  Home
  Aktuelles
  Tabellen und Platzierungen
  Q-TTR-Rangliste
  Unsere Spiellokale
  Gastvereine
  Bildergalerie
  TT-Videos
  Gästebuch
  Links
  Über uns
  Impressum
  Archiv 2014 - 2015
  Archiv 2012 - 2013
  Archiv 2009 - 2011
  => Winterwanderung 2011
  => Vereinsmeisterschaften 2011
  => Neuzugänge 2011
  => Meisterschaften in Dudenrode
  => Neuzugänge 2012
  => TT-Schule Düsseldorf 2011
  => Stadtmeisterschaften Hess. Lichtenau 2011
  => Kreismeisterschaften 2011
  => Kreisrangliste 2011
  => Kreispokalendrunde 2011
  => Kreispokalendrunde 2010
  => Kreismeisterschaften 2010
  => TT-Schule Düsseldorf 2010
  => Neuzugänge 2010
  => Vereinsmeisterschaften 2010
  => Saisonabschlussfeier 2010
  => Neuzugänge 2009
  => Freundschaftsspiel TTC Schönstadt
  => 30-jähriges Jubiläum
  => Kreismeisterschaften 2009
  => Saisonabschlussfeier 2009
Kreisrangliste 2011

Kreisrangliste


Vom TTV Dudenrode waren Florian Schober und Florian Böttner bei der diesjährigen Kreisrangliste vertreten. Zu den vergangenen Jahren gab es eine Änderung, sodass an einem Tag die Vor- und Endrangliste in Reichensachsen ausgespielt wurde. 

Leider schaffte es keiner der beiden Spieler sich in diesem Jahr für die A-Endrangliste zu qualifizieren. Knapp scheiterte Florian Schober in seiner Gruppe als Drittplatzierter, wo ihm am Ende zwei Bälle zur A-Rangliste fehlten. Er unterlag im entscheidenden Spiel Reiner Beck (Oberhone) im Entscheidungssatz mit 9:11. Glatte Siege gegen Christoph Brand (Frieda), Christian Jung (Frankenhain) und Thomas Reichelt (Vierbach) berechtigten ihn aber in der B-Endrangliste zu Starten.

Anders erging es Florian Böttner. Nicht vom Losglück betroffen erwischte er eine starke Gruppe u.a. mit Michael Tusch (Ermschwerd) und Dirk Hohmann (Weißenborn). Spielerisch konnte er mithalten aber am Ende war der einzige Sieg über Daniel Nickel (Lichtenau) zu wenig und ihm blieb an diesem Tag nur die Teilnahme an der C-Endrangliste. 

 

Florian Schober gewinnt die B-Rangliste

 

Nach einer kurzen Pause ging es in die entscheidende Phase des Tages. In der B-Rangliste hieß der erste Gegner von Florian Schober Patrick Menzel vom Bezirksoberligisten Weißenborn. In einem spannenden Spiel konnte sich am Ende Schober über einen knappen Erfolg freuen. Nach diesem Sieg wirkte die Dudenröder Nummer 1 wie ausgewechselt und spielte wie aus einem Guss. Besonders zu spüren bekam dies Gerrit Kimpel (Waldkappel), den er mit 3,0,5 förmlich vom Tisch fegte. Bei weiteren deutlichen 3:0 Siegen über André Ludwig (Neuerode), Christoph Brand (Frieda) und Kristof Szydlowski (Frieda) erging es den Gegnern nicht besser. Als er mit seinem Sieg über Marc Zimmermann (Oberhone) den Sieg der B-Rangliste perfekt machte, spielte die Niederlage gegen Klaus-Dieter Jung (Frieda) keine große Rolle und konnte mit einem lachenden Auge verschmerzt werden. 


Sieger der B-Rangliste: Florian Schober

 

In der C-Rangliste blieb für Florian Böttner nur Platz 2 hinter Christian Plafki (Wanfried). Beide Spieler hatten zwar 5:1 Siege aber aufgrund des besseren Satzverhältnisses hatte der Wanfrieder knapp die Nase vorn.


In der C-Rangliste Platz 2: Florian Böttner
 

Herzlich Willkommen  
   
Werbung  
  "  
Was steht kurz bevor?  
  23. Mai 2017: Spielersitzung  
Insgesamt waren schon 65712 Besucher (221046 Hits) hier!