TTV Dudenrode
Menü  
  Home
  Aktuelles
  Tabellen und Platzierungen
  Q-TTR-Rangliste
  Unsere Spiellokale
  Gastvereine
  Bildergalerie
  TT-Videos
  Gästebuch
  Links
  Über uns
  Impressum
  Archiv 2014 - 2015
  Archiv 2012 - 2013
  Archiv 2009 - 2011
  => Winterwanderung 2011
  => Vereinsmeisterschaften 2011
  => Neuzugänge 2011
  => Meisterschaften in Dudenrode
  => Neuzugänge 2012
  => TT-Schule Düsseldorf 2011
  => Stadtmeisterschaften Hess. Lichtenau 2011
  => Kreismeisterschaften 2011
  => Kreisrangliste 2011
  => Kreispokalendrunde 2011
  => Kreispokalendrunde 2010
  => Kreismeisterschaften 2010
  => TT-Schule Düsseldorf 2010
  => Neuzugänge 2010
  => Vereinsmeisterschaften 2010
  => Saisonabschlussfeier 2010
  => Neuzugänge 2009
  => Freundschaftsspiel TTC Schönstadt
  => 30-jähriges Jubiläum
  => Kreismeisterschaften 2009
  => Saisonabschlussfeier 2009
30-jähriges Jubiläum

Dorffest / 30-jähriges Jubiläum

 

Anlässlich seines 30-jährigen Bestehens feierte der TTV 1979 Dudenrode e.V. ein kleines Jubiläum. Dazu wurden die kreisansässigen Vereine sowie die Tischtennisfreunde aus Schönstadt und Schönstedt eingeladen.

Am Samstag begann bei schönem Wetter der erste Dudenröder Mehrkampf in sieben Disziplinen. Die Vereine mussten ihr Geschick in verschiedenen Disziplinen unter Beweis stellen. Egal, ob Kraft, Geschicklichkeit, Ausdauer oder Feingefühl, es war für jeden etwas dabei und weder Männlein noch Weiblein hatte irgendwelche Vor- bzw. Nachteile. Insgesamt traten 15 Mannschaften an, um den begehrten Mehrkampftitel zu gewinnen.
Nach über 3 Stunden schweißtreibender Anstrengungen stand der Sieger des 1. Dudenröder Mehrkampfes fest.

Die Siegerehrung fand auf der Freizeitanlage in Dudenrode statt. 1. Vorsitzender Rainer Brötz zeichnete jedes Team mit einer Urkunde aus, sodass auch der letzte eine Erinnerung an dieses einmalige und schöne Erlebnis behält. Jetzt wurde es spannend! Ganze 3 Mannschaften waren noch übrig geblieben… Hier belegte der SV Grün-Weiß Schönstedt den 3. Platz, die Feuerwehr aus Ellershausen den 2. Platz und Sieger im Mehrkampf wurde die Feuerwehr Bad Sooden – Allendorf. Leitwolf Jörg Hering feierte mit seiner jungen Truppe einen hauchdünnen 1-Punktevorsprung vor der Feuerwehr aus Ellershausen. Sein unwiderstehlicher Siegeswille trieb das Team zu Bestleistungen. Er selbst zeichnete sich beim Tischtennisballwurf besonders aus.
Den Siegerteams wurde jeweils ein 5-Liter-Faß Bier und Wertmarken überreicht.


Nachdem sämtliche Anstrengungen vorüber waren begab man sich zum Haus des Gastes in Dudenrode. Hier fand auch der offizielle Kommers statt. 1. Vorsitzender Rainer Brötz begrüßte die geladenen Gäste und stellte den Verein mit ein paar kurzen und knappen Worten vor. Hier erwähnte er besonders die Damenmannschaft, die rechtzeitig zum Jubiläum wieder den Aufstieg in die Bezirksliga schaffte. Aber auch die 1. Herrenmannschaft, die seit mehreren Jahren eine führende Rolle in der Bezirksklasse spielt.

Nun ergriffen auch die Ehrengäste das Wort. Frank Hix, Bürgermeister von Bad Sooden – Allendorf, Dirk Landau, Landtagsabgeordneter, Erich Mendel, Ortsvorsteher Dudenrode, Pfarrer Joachim Meister, Siegfried Furchert vom TTC Albungen, Klaus Ebel vom SV Ermschwerd, Bernd Hildebrandt vom TSV Oberrieden und Jörg Axt von der TSG Bad Sooden – Allendorf. Alle gratuliertem dem TTV 1979 Dudenrode e.V. zum Jubiläum, wünschten weiterhin den nötigen Erfolg und das noch einige weitere Feste dieser Art folgen sollen.

   

Weitere Glückwünsche kamen von Eckhardt Sohn vom TTC 1970 Schönstadt sowie Harald Redemann und Bodo Winkler vom SV Grün-Weiß Schönstedt.

Zum Abschluss des Kommerses nannte 1. Vorsitzender Rainer Brötz Mitglieder, die seit Gründungsbeginn dem Verein angehören. Helga und Christel Wagner, Hans-Günter und Monika Müller, Hannelore und Manfred Speck, Elisabeth und Dieter Krug, Klaus Füllgraf, Günther Rammenstein, Jörg Hering, Thomas Müller und Helmuth Füllgraf wurden vom Bürgermeister Frank Hix für ihre 30-jährige Vereinstreue geehrt.


Beim anschließenden geselligen Teil mit Alleinunterhalter Thomas Imke wurde es ein schöner Abend, der durch eine kleine Tanzaufführung einiger Dudenröder Damen großen Zuspruch fand. Bis früh in den Morgen feierte jung und alt zusammen.

 
 
Der Sonntag begann mit einem „Frühschoppen“. Einige hatten noch sehr kleine Augen von der letzten Nacht oder kamen mit Sonnenbrille. Zum Mittagessen gab es ein bayrisches Buffet mit Leberkäse, Haxe und Steaks. Wieder war der Wettergott ein Tischtennisfan, da erneut die 30° Marke erreicht wurde. Bei schönem Sonnenschein ließ man am Bierpilz dieses Fest langsam ausklingen….. 



Herzlich Willkommen  
   
Werbung  
  "  
Was steht kurz bevor?  
  23. Mai 2017: Spielersitzung  
Insgesamt waren schon 65712 Besucher (221075 Hits) hier!